Faserplatten, Schall- und Feuerschutz

Um Gips, Mineralfasern oder exotische Rohstoffe wie Lederfasern zu gleichmäßigen Faserbahnen bzw. -platten zu formen, benötigt man Geduld und höchste Präzision. Vor allem Geduld ist nötig, wenn man die geringe Produktionsgeschwindigkeit von wenigen m/min betrachtet. Spezielle Beachtung erfordern die Strömungsverhältnisse, welche bereits bei der Rohrleitungsführung oder der Konzeption des Stoffauflaufs berücksichtigt werden müssen. Oftmals vergehen vom Rohstoffeintritt über die einzelnen Verarbeitungsschritte bis hin zum fertigen Produkt mehrere Stunden.

Beste Qualität

Beste Qualität beginnt bereits bei der Faserauswahl und einem hochwertigen Stoffauflauf. Denn neben dekorativen Zwecken, Isolierung oder Verkleidung, finden die Produkte dieser Anlagen auch Anwendungen zur Brandeindämmung, Brandschutz oder Schallschutz. Bei der sicherheitstechnischen Nutzung von Faserplatten kann sich niemand Risiken erlauben.

So haben wir z. B. einen Kunden bei der Entwicklung eines mehrlagigen Konzepts zur Reduktion von Produktionskosten unterstützt. Oder einer bereits existierenden Faseranlage mit unserem Rundverteiler TURBOCircler nachträglich zu sehr guten Querprofilen verholfen.

Weitere Informationen

Wir freuen uns über Ihr Interesse! Unsere Experten stellen Ihnen gerne ein individuelles Informationspaket zusammen.
Kontaktieren Sie uns unter fiberboard@bellmer.com

By continuing to use the site, you consent to the use of cookies. Further information

The cookie settings on this website are set to "Allow cookies" for the best browsing experience. If you use this website without changing the cookie settings or click "Accept", you agree to this.

Close