Scheibeneindicker – AKSE

AKSE ist ein hydrostatischer Scheibeneindicker zur Eindickung unterschiedlicher Suspensionen. Generell bieten wir zwei verschiedene Varianten für die unterschiedlichsten Anwendungen an. AKSE F wird eingesetzt zur Eindickung von Faserstoffen aus Zellstoff-, Holzstoff- und Altpapierfasern sowie von Feinrejekten. AKSE S kommt bei der Eindickung von Schlämmen und Feinrejekten unter Zugabe eines Flockungsmittels zum Einsatz.

Das Eindicken von Faserstoffen und Schlämmen ist ein wichtiger Schritt, um nachgeschaltete Prozesse ökonomisch sinnvoll betrieben zu können.

Je nach Kundenanforderung bietet Bellmer eine Kombination von Entwässerungssystemen an, die sowohl den Scheibeneindicker AKSE als auch die Schneckenpresse AKUPRESS umfasst. Dabei bauen wir auf die Erfahrungen aus mehr als 400 gelieferten AKSE Eindickern auf.

Vorteile:

  • Effizientes, wartungsfreundliches Design
  • Kein Vakuum erforderlich, arbeitet hydrostatisch
  • Einfache Steuerung durch Niveaumessung
  • Geschlossene Bauweise
  • Einfache Montage
  • Geringer Platzbedarf
  • Geringe Betriebskosten

Funktion

Zu Beginn strömt das einzudickende Material zwischen zwei mit Gewebe bespannte Scheiben, die sich auf einer Welle drehen. Der hydrostatische Entwässerungsprozess setzt ein, wenn das Material durch das Gewebe entwässert und das Filtrat in den Trog abfließt. Am Ende des Prozesses wird der eingedickte Stoff auf der gegenüberliegenden Seite der rotierenden Scheiben ausgeworfen.

Erfahren Sie mehr 

Unsere Spezialisten freuen sich darauf, Ihr neues Projekt zu betreuen.
Kontaktieren Sie uns einfach unter: akse@bellmer.com