Betriebsleiter Thomas Fritsch freut sich über die guten Eindickungsergebnisse

Die Zentralkläranlage Wilhelmshaven liegt am Nordwestufer des Jadebusens, der großen Nordsee Meeresbucht.
Hier erfolgen die Abwasserreinigung und Schlammbehandlung der gesamten Abwässer aus dem Stadtgebiet und der Industrie von Wilhelmshaven und der Stadt Schortens.

Bei dieser großen Menge an Abwässern spielt besonders der Bereich Schlammeindickung eine wichtige Rolle – wird hier doch der Trockensubstanzgehalt (TS) bereits unter geringem Energieaufwand deutlich reduziert. Im Zuge der Erweiterung ihrer Anlagenkapazität entschied sich die Mannschaft der Kläranlage Wilhelmshaven hier für den Einsatz von zwei neuen TurboDrain TD Green 08C Anlagen. Ihr kontinuierlicher und gleichmäßiger Betrieb war hier ebenso ausschlaggebend wie die geringen Energie- und Wartungskosten. Maßgebend war auch das Erreichen eines hohen Endtrockengehaltes, um diesen Vorteil in der nachgeschalteten 2- stufigen Intensiv-Faulung nutzen zu können. Die Kapselung der Anlagen ermöglicht dem Bedienpersonal einen aerosol- und geräuscharmen Betrieb. Dank seiner großen Wartungsklappen bleibt der TD dabei dennoch problemlos zu reinigen.

Seit mehreren Monaten sind die beiden TurboDrain bereits in Betrieb und Betriebsleiter Thomas Fritsch und sein Team sind sehr zufrieden mit den Eindickungsergebnissen von ca. 7,0 % TS.

Bellmer TurboDrain

Weitere Informationen

Für weitere Informationen über den Bellmer Bandeindicker – TurboDrain, klicken Sie bitte hier.
Oder kontaktieren Sie uns: turbodrain@bellmer.com

By continuing to use the site, you consent to the use of cookies. Further information

The cookie settings on this website are set to "Allow cookies" for the best browsing experience. If you use this website without changing the cookie settings or click "Accept", you agree to this.

Close